CONTACT

IMPRINT

GERMAN / ENGLISH

WERNER BERGES - AUCH MAL SO

26. März – 01. Mai 2019
Eröffnung 25. März 2019, 19-21 Uhr




- click on the pictures to enlarge -



Die LEVY Galerie freut sich mit der Ausstellung AUCH MAL SO das abstrakte Oeuvre von Werner Berges (*1941 Cloppenburg; †2017 Schallstadt) zu ehren. Der Künstler gilt mit seinen silhouettenhaften Vervielfältigungen des weiblichen Körpers als Pionier der deutschen Pop Art der 1960er- und 70er-Jahre. Einen wesentlich dominanteren Platz in seinem Gesamtoeuvre nehmen seine bislang eher im Hintergrund gebliebenen abstrakten Arbeiten der 1970er- bis 2000er-Jahre ein. Die Ausstellung präsentiert an die 30 Kompositionen dieser entscheidenden Werkperiode, in denen ein abstraktes Spiel zwischen Verdichtung und Auflösung von Linien, Flächen, Formen und Farbverläufen eingegangen wird. Die Werke fordern ästhetische Gewissheiten heraus und lassen die Figuren in filigrane Fragmente und zeichenhaften Strukturen zerfallen. Der begleitende Katalog ermöglicht an Hand von ca. 100 Arbeiten einen noch tieferen Einblick. Die Verschränkung von Figuration und Abstraktion ruft nach einer umfassenderen Würdigung von Berges’ künstlerischem Schaffen.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Kerber Verlag mit Textbeiträgen von Dr. Belinda Grace Gardner und Dr. Anna Heinze sowie zwei Collector’s Editionen, Auch mal so und Middlesex: Auch Affentheater, Auflage: je 100 + 10 H.C., nummeriert und signiert mit Nachlassstempel.
Für weitere Informationen und Abbildungsmaterial wenden Sie sich gerne an die Galerie.